Unser Team

Technische Abteilung

Name
Toshio YOSHIKAWA
Fachgebiet
Synthetische Chemie
Akademischer Hinergrund
Ingenieursabschluss der Universität Kyoto, Studium an der Fakultät für industrielle Chemie im Feld polymere Chemie.
Absolvent des Masterprogramms der Ingenieurswissenschaften der Universität Kyoto, Abteilung für industrielle Chemie.
Berufliche Laufbahn
Anschließend an die Arbeit in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines bedeutenden Unternehmens, wurde YOSHIKAWA Patentanwalt und gründete 1988 das Yoshikawa International Patent Office. Nach Gründung des Büros konnte YOSHIKAWA Dank seiner Erfahrung und seines weit gefächerten Fachwissens eine Vielzahl von Fällen für bedeutende nationale pharmazeutische Unternehmen und Herstellern von Faserstoffen behandeln. Sein Schwerpunkt liegt dabei seit jeher auf seinen Fachgebieten organische Chemie (umfasst die Bereiche Polymere oder Kunststoffe) und kathalytische Chemie und reicht darüber hinaus bis zu Medizin, Biochemie, anorganische Chemie (Materialien für Glas, Zement, Metalle, etc.), Faserstoffe etc.,

Anerkannter Patentanwalt seit 1984

Name
Kanna ICHIKAWA
Fachgebiet
Biotechnologie, Biologie
Akademischer Hinergrund
Masterabschluss in Biologie an der Universität Kyoto, Abteilung für integrierte Biowissenschaften, Bereich Signalweg der Zellbiologie
Veröffentlichungen
Analysis of Abnormalities in the Cerebellum of αN-catenin Knockout Mouse
Berufliche Laufbahn
Seit ihrem Eintritt in unser Büro im Jahre 2003 hat ICHIKAWA sehr intensiv studiert und ist nun für eine große Vielfalt an Aufgaben zuständig. Diese umfassen die Vorbereitung von Beschreibungen bei der Anmeldung von Patenten, Gebrauchsmustern oder Designs, die Betreuung des Anmeldeverfahrens im fortgeschrittenen Stadium, wie beispielsweise die Betreuung von Ablehnungseinsprüchen, alle Arten von Verhandlungen, Aufhebungsklagen jeglicher Art, Beratung der Klienten bezüglich sämtlicher Anmeldungen, Beratung über Anmeldestrategien, Zuwiderhandlungsverfahren, Patentuntersuchungen, etc. Sie hat viele Fälle, besonders Patente und Marken, mit Bezug zur Biotechnologie behandelt und hat sich den guten Ruf, über ein hohes Maß an Vertrauen bei den Klienten zu verfügen, errungen.

Auch wenn, wie oben bereits beschrieben, ICHIKAWAS Fachgebiete Biotechnologie und Biologie sind, ist sie heute in der Lage ein sehr weit gefächertes Feld zu betreuen, darunter Biotechnologie, Biologie, organische Chemie, anorganische Chemie, Polymere, Gegenstände des täglichen Bedarfs oder Lebensmittel.

Derzeit betreut sie als zweite Patentanwältin nach unserem Haupt-Patentanwalt, unter Zurückgreifen auf ihren reichen Erfahrungsschatz, außerdem ein weites Feld im Bereich des geistigen Eigentums. Dies beginnt bei Marken (Anmeldung und Erlangung von nationalen und internationalen Rechten, Voruntersuchungen einer Anmeldung oder Registrierung, markenrechtliche Beratung) und reicht bis hin zu Patenten, Gebrauchsmustern und Designs (Anmeldung und Erlangung von nationalen und internationalen Rechten).

Es ist anzunehmen, dass es keine weitere Patentanwältin im Bereich der Biotechnologie gibt, deren Expertise der von ICHIKAWA gleichkommt. Sie ist sehr stolz darauf durch ihr fundiertes Wissen ihre Pflichten auf sehr hohem Level ausführen zu können.

Name
Hideki ISHII
Fachgebiet
Maschinen, Architektur, Bauingenieurwesen
Akademischer Hinergrund
Ingenieursabschluss der Universität Osaka, Abteilung für Bauingenieurwesen mit Hauptfach urbane Beförderungsplanung
Veröffentlichungen
“Measurement of Price Elasticity of Urban Transport Roads and Application thereof to Traffic Volume Predictions”
Vorherige Anstellung
Seine Hauptaufgaben in der technischen Abteilung der Fujita Corporation umfassten technische Abwägungen und die Ausarbeitung von technischen Rechenblättern, Plänen und Entwürfen. Darüber hinaus gehörten die Erstellung von Plänen und Konstruktionsdiagrammen und die Bauleitung vor Ort zu seinen Aufgaben, ebenso wie Verhandlungen mit den örtlichen Behörden.
Berufliche Laufbahn
Seit seinem Firmeneintritt 2013 hat ISHII intensiv studiert und ist nun für ein weites Aufgabenfeld zuständig. Dieses umfasst die Anfertigung von Beschreibungen und Zeichnungen bei Patent.-, Gebrauchsmuster- und Designanmeldungen, die Betreuung des Anmeldeverfahrens im fortgeschrittenen Stadium wie beispielsweise bei der Erstellung von Ablehungseinsprüchen, jede Art von Verhandlungen, Aufhebungsklagen jeglicher Art, Beratung der Klienten sämtlicher Anmeldungen, Beratung über Anmeldestrategien, Zuwiderhandlungsverfahren, Patentuntersuchungen, etc. Er hat besonders für nationale Kunden eine große Zahl an Fällen betreut und verfügt über ein sehr fundiertes Fachwissen im Bereich von Maschinen und Halbleitern. Auch wenn ISHIIs Fachgebiete wie bereits angedeutet Maschinen, Architektur und Bauingenieurwesen sind, ist er derzeit in der Lage ein sehr weites Feld, das unter anderem Maschinen, Prüfungsvorrichtungen, Elektronik, Substrate, Kunstharzlaminate, Transformatoren, Betongüter, Kunstharzprodukte, Bekleidung, Einrichtungsgegenstände, Spielzeuge, Gegenstände des täglichen Gebrauchs und Notfallgüter umfasst, zu betreuen. Darüber hinaus übernimmt er unter Heranziehen seines reichen Erfahrungsschatzes im Feld des geistigen Eigentums, als Leiter der technischen Abteilung die Aufgabe der Aufsicht über unsere ausgezeichneten technischen Mitarbeiter.

Name
Masahiro MACHIDA
Fachgebiet
Elektrik, Elektrotechnik, Kommunikation, automatisierte Bediengselemente, elektronisches Zubehör,Computertechnologie, Messgeräte und Instrumente.
Akademischer Hinergrund
Ingenieursabschluss der Universität Kyoto, Fakultät für elektrische und elektronische Ingenieurswissenschaften.
Veröffentlichungen
Cascading High-Frequency Resonator
Vorherige Anstellung
Arbeitete für die Sumitomo Metal Industries, Ltd. (heute: Nippon Steel&Sumitomo Metal Corporation) und war zuständig für die Entwicklung von Computersystemen für Metallfertigungsequipment und das Management der Messgeräte und der elektronischen Ausstattung.
Berufliche Laufbahn
MACHIDA trat unserem Team 2006 bei und ist jetzt verantwortlich für die Vorbereitung von Beschreibungen und Zeichnungen bei Patentanmeldungen in einem sehr weiten Feld wie Elektrik, Elektronik, Kommunikationstechnik, automatisierte Bedienungselemente, elektronische Materialien, Computer (Hardware/Software), Messgeräte und Instrumente, Maschinenbauwerkzeuge, medizinische Ausstattung und Weiteres. Er fertigt außerdem Übersetzungen von Beschreibungen an und betreut das Anmeldeverfahren im fortgeschrittenen Stadium wie beispielsweise Ablehnungseinsprüche, jegliche Art von Verhandlungen, Aufhebungsklagen, etc.

Name
Ryousuke FUKUDA
Fachgebiet
-
Akademischer Hinergrund
-
Veröffentlichungen
-
Sprachen
Englisch, Japanisch
Vorherige Anstellung
-
Berufliche Laufbahn
-

Name
Takaharu SAEKI
Fachgebiet
Technische Physik, Elektrotechnik
Akademischer Hinergrund
Abschluss der Universität Tokyo, Abteilung für angewandte Physik
Vorherige Anstellung
Bei der Panasonic Corporation war SAEKI hauptsächlich verantwortlich für Aufgaben wie das Entwerfen einer großen Anzahl verschiedener analoger und mixed-signal LSI für audiovisuelles Equipment oder Kommunikations-Equipment
Berufliche Laufbahn
SAEKI arbeitet seit 2012 bei uns.

SAEKI verfügt über ein sehr fundiertes Wissen in den Bereichen technische Physik und Elektrotechnik. Mit einem Schwerpunkt auf elektrischen und elektronischen Geräten, Schaltkreisen und Apparaturen, ist er zuständig für die Erstellung von Beschreibungen und Zeichnungen bei Patentanmeldungen, die Betreuung des Anmeldeprozesse im fortgeschrittenen Stadium wie beispielsweise die Anfertigung von Abweisungseinsprüchen o.Ä und Aufhebungsklagen aller Art.

Darüber hinaus unterrichtet SAEKI an der Universität.